Dobratsch Rundwanderweg 1. Etappe

 

1. Etappe Rundwanderweg ©Kohlmeier 0598 2Wanderung von Warmbad Villach nach Bad Bleiberg:
Die erste Etappe des Rundwanderweges führt von der Peripherie der Stadt in die stillen Berghänge des Dobratsch und von dort in das abgelegene Bleiberger Hochtal. Die Fußreisenden kommen dabei nicht nur in den Genuss einer fast unversehrten Landschaft, sondern gewinnen zugleich erste Einblicke in die reiche Kulturgeschichte des Villacher Hausberges.

Bereits im ersten Abschnitt erwarten die Wanderer mehrere Sehenswürdigkeiten, darunter zwei Karsthöhlen sowie der Tscheltschnigkogel mit den Resten einer spätantiken Siedlung. Von hier folgt man einem alten Saumpfad an die Nordseite des Dobratsch, wo der Hundsmarhof zur Einkehr lädt. Im sonnigen Heiligengeist öffnet sich der Blick auf Villach. Einen Stock tiefer wandert man nach Hüttendorf, der ehemaligen Knappensiedlung im Schatten des Berges. Hier betritt man eine Welt für sich, die jahrhundertelang vom Bergbau geprägt wurde und ihren Reiz nicht zuletzt aus der eigenwilligen Architektur bezieht. Spätestens in Bad Bleiberg, dem Tagesziel, wird man ihren besonderen Charakter erkennen und dem herben Charme der Gegend erliegen.

ACHTUNG: Es besteht eine gut ausgeschilderte, aktive Umleitung des Wegeverlaufes der ersten Etappe kurz nach dem Almgasthof Hundsmarhof. Bitte folgen Sie diesen Umleitungsschildern. Grund dafür sind Stürmschäden und Auswaschungen im Bereich „Weißenbachgraben“.

 

Info 1. Etappe (pdf)

Detailierte Infos finden Sie auch unter: 
http://out.ac/ZcRWe